Wir sind eine lebendige Gemeinschaft.

Seniorenzentrum Moers-Schwafheim:

Wir sind eine lebendige Gemeinschaft.

+++ Corona - Was Sie aktuell wissen müssen +++

Liebe Besucher*innen, liebe Angehörige,

weiterhin ist für geimpfte und/ oder genesene Besucher*innen der Zugang zu unserer Einrichtung nur mit einem tagesaktuellen Schnelltest möglich (2G-Regel). Ungeimpfte bzw. nicht-genesene Besucher*innen müssen diesen tagesaktuellen Schnelltest ebenfalls vorweisen (https://www.land.nrw/corona).

Leider besteht auf Grund fehlender Personalkapazitäten nur sehr eingeschränkt die Möglichkeit in unserer Einrichtung getestet zu werden. Daher möchte ich Sie herzlich bitten, sich über ein externes Testzentrum testen zu lassen, so dass Ihnen der Zugang mit diesem externen negativen Schnelltest und nach erfolgreichem Screening ohne längere Wartezeiten möglich ist. Diese Regelung gilt nicht für Besuche/Treffen außerhalb der Einrichtung.

Unsere Öffnungszeiten (Screeningzeiten) lauten weiterhin:

  • Montag – Freitag  09:00 – 13:00       und    13:30 - 17:30 Uhr
  • Samstag               10:00 – 13:00       und    13:30 - 17:30 Uhr
  • Sonntag/ Feiertag 11:00 – 13:00       und    13:30 - 17:30 Uhr

Ausnahmen sind weiterhin nach Rücksprache möglich!

Natürlich dürfen die Angehörigen gerne zu den Geschäftszeiten die Möglichkeit nutzen, telefonisch mit uns in Kontakt zu treten oder uns eine E-Mail zu senden. Diese werden zeit-nah durch uns bearbeitet.

Über mögliche neue Maßnahmen, die wir in unserer Einrichtung treffen (müssen), informieren wir im Bedarfsfall zeitnah an dieser Stelle, über E-Mail, telefonisch oder schriftlich.

Vielen Dank für das Verständnis!

Stand: 05.01.2022

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen

Nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Schwafheim entfernt liegt unser Seniorenzentrum inmitten einer idyllischen Anlage mit Teichen und Wald. Bei uns kümmern sich nicht nur rund 190 qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kompetent und liebevoll um Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden. Über 70 Ehrenamtliche engagieren sich für Ihre individuelle Betreuung und Förderung.

Besonders wichtig ist uns unser aktives Gemeinschaftsleben, an dem regelmäßig externe Besucher teilnehmen. Sehr beliebt bei Alt, Jung und den Allerjüngsten ist unser traditioneller Martinsmarkt: bis zu 120 Stände mit Kunsthandwerk und Kulinarik und ein großer Laternen-Umzug. Wir würden uns freuen, wenn sind Sie in diesem Jahr mit uns feiern.

Wohnbereich für Demenzkranke

Wir sind zwar das größte Haus der AWO Seniorendienste Niederrhein. In unseren sechs Wohnbereichen geht es aber recht gemütlich zu. So können Sie die komplette Infrastruktur unserer Einrichtung nutzen und genießen gleichzeitig die individuelle Betreuung und das familiäre Miteinander in Ihrem Bereich. Ganz besonders sorgen wir uns um unsere altersverwirrten Bewohner*innen, für die wir einen eigenen Wohnbereich haben. Die professionelle Betreuung von Demenzkranken ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Unser Grundsatz: Je wohler sie sich bei uns fühlen, desto besser können wir sie pflegen. 

Geselligkeit und Gemeinschaft

In unseren Einzelzimmern mit Duschbad – selbstverständlich seniorengerecht – wohnen Sie komfortabel auf 15 und 25 Quadratmetern. Bett, Nachttisch, Kleiderschrank und Deckenlampe finden Sie bei Einzug vor. Ihre Lieblingsmöbel und Accessoires bringen Sie einfach mit. Einen Fernsehanschluss, Ihr eigenes Telefon, eine Notrufanlage und bei den meisten Zimmern einen Balkon gibt es auch. Neben einigen Doppelzimmern bieten wir übrigens auch neun Ehepaar-Appartements an – falls Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin zusammenwohnen möchten. Allein sind Sie bei uns aber so oder so nicht. Bei den gemeinsamen Mahlzeiten in unseren schönen Speisesälen können Sie sich in bester Gesellschaft von unserer hauseigenen Küche täglich aufs Neue verwöhnen lassen. 

 

Abwechslung und Action

Bei uns ist immer etwas los. Mit täglich wechselnden Beschäftigungsangeboten fördern wir Ihre Fertig- und Fähigkeiten. Sitzgymnastik, Gedächtnistraining, Gesprächskreise, Spielnachmittage, Singen und Tanzen: Aktivität und Struktur im Tagesablauf halten Sie fit. Und wir lassen uns immer etwas Neues einfallen: Zum Beispiel einen monatlichen Markttag in unserem Foyer oder musikalische Angebote speziell für Senior*innen, die wir in Kooperation mit der örtlichen Musikschule in unserem Haus durchführen. Feiern tun wir übrigens auch gerne – und so oft sich die Gelegenheit ergibt. Das heißt aber nicht, dass Sie bei uns ständig „auf Achse“ sein müssen. Wenn Sie Ihre Ruhe haben möchten, hat jeder vollstes Verständnis dafür. 

 

 

Begleitung und Unterstützung

Wir möchten den ganzen Weg an der Seite unserer Bewohner*innen gehen. Deshalb vertrauen wir bei unserer Palliativarbeit auf Partner. Die Aufnahme in das Palliativnetzwerk bedeutet ein würdevolles Leben in der gewohnten Umgebung bis zum Schluss. Ein spezialisiertes Palliativteam aus Ärzten und Pflegedienst ist an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar. Es leistet effektive Schmerztherapie und Symptomkontrolle. Krankenhauseinweisungen am Lebensende können so vermieden werden. Der Hospizverein begleitet sterbende Menschen und entlastet Angehörige und Pflegekräfte.

 

 

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an:

Seniorenzentrum Moers-Schwafheim
Waldstraße 148
47447 Moers
E-Mail schreiben

Rolf Gabriel
Einrichtungsleitung 

Tel. 0 28 41-36 9-0
Fax. 0 28 41-36 9-104

 

Zentrale Angebotsvermittlung
Markgrafenstraße 9
47475 Kamp-Lintfort
E-Mail schreiben

Tel. 0 800-33 33 99 9
Fax. 0 28 42-921-100

Weitere Informationen zur Zentralen Angebotsvermittlung entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Auf einen Blick

  • 192 stationäre Pflegeplätze
  • Kurzzeitpflege möglich
  • Besondere Betreuung für demenzkranke Bewohner
  • Täglich wechselnde Aktivierungsangebote
  • 70 ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Hauseigene Küche
  • Individuelle Palliativarbeit und Ethikberatung
  • Aromapflege
  • Gesundheitliche Versorgungsplanung
  • Sehr gutes Ergebnis bei der letzten Qualitätsprüfung 

 

 

Online-Pflegekostenrechner

Sie möchten wissen, wie sich die Unterbringung in unserem Haus finanziell auswirkt? Einen ersten Überblick bietet Ihnen unser
Pflegekostenrechner.

Sie möchten bei uns arbeiten?

Schön. Wenn bei unseren aktuellen Stellenausschreibungen nichts passendes dabei ist, nehmen Sie gerne trotzdem Kontakt zu uns auf.

Jetzt vernetzen!