Du glaubst nicht, was du bei uns lernen kannst.

AWO Ausbildung:

Du glaubst nicht, was du bei uns lernen kannst.

 

Chancen nutzen – Perspektiven schaffen

Ausbildung zahlt sich aus – nicht nur für junge Menschen, die dadurch die Möglichkeit bekommen, einen Beruf zu erlernen. Auch für uns. Deshalb bilden wir nicht nur sehr gerne aus, sondern auch sehr gut.

Ausbildung gibt uns die Chance, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom ersten Schritt ins professionelle Leben an zu begleiten. Wir können sie so fördern, dass sie unserem hohen Anspruch an unsere Arbeit gerecht werden. Und wir können hoffen, dass sie ihren weiteren Karriereweg mit uns als ihr Arbeitgeber gehen. Denn der Ausbildungsabschluss ist bei uns nicht das Ende der beruflichen Entwicklung, sondern der Anfang. 

Vielfältige Ausbildungsberufe

Natürlich macht die Pflege den größten Teil unserer Arbeit aus. Aber den reibungslosen Betrieb in unseren Einrichtungen gewährleisten noch viele andere Professionen. In allen bilden wir aus. Folgende Berufe kannst du bei uns erlernen:

  • Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen
  • Pflegefachfrau / Pflegefachmann
  • Koch / Köchin

Zusätzlich zur tariflichen Ausbildungsvergütung leisten wir eine Jahressonderzahlung. Und was auch nicht ganz unwichtig ist: Die Übernahmechancen für unsere Auszubildenden sind sehr gut. Manchmal kann es sinnvoll sein, sich vor der Entscheidung über die berufliche Zukunft zu orientieren. Deshalb bieten wir die Möglichkeit, vor Ausbildungsbeginn ein Praktikum in einer unserer Einrichtungen zu absolvieren. Interesse? Wir freuen uns, wenn du direkt Kontakt mit der passenden Einrichtung aufnimmst.

Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten und Benefits

Pflege braucht heute nicht mehr nur Pflegerinnen und Pfleger. Sie braucht Spezialistinnen und Spezialisten: Qualitätsbeauftragte, Wundmanager*in oder Palliativbeauftragte. In regelmäßigen Fortbildungen machen wir unsere Mitarbeiter*innen zu diesen Spezialist*innen. Wir bieten unserem Nachwuchs auch attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten – mit Perspektive: Der Weg vom Azubi über die Wohnbereichs- und Pflegedienstleitung zur Einrichtungsleitung ist bei uns kein Einzelfall. Und in unserem zwölfmonatigen Trainee-Programm können sich interne und externe Bewerberinnen und Bewerber für Leitungs- und Führungspositionen im Bereich 'Pflege und Betreuung' qualifizieren.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag AWO NRW. Außerdem zahlen wir eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen. Des Weiteren gewähren wir eine betriebliche Altersvorsorge, tariflichen Jahresurlaub und Zusatzurlaub und bezuschussen die Zahlung des gesetzlichen Krankengeldes.

Unsere Ausbildungsstätten im Überblick

Du kannst dir eine Ausbildung bei uns vorstellen? Sehr gut. Folgende Einrichtungen freuen sich, wenn du direkt Kontakt aufnimmst:

Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf deine Bewerbung:

AWO Seniorendienste Niederrhein
Lützowstraße 32
45141 Essen
E-Mail schreiben

Bitte achte bei E-Mail-Bewerbungen darauf, deine Dokumente im PDF-Format anzuhängen. Falls du eine Bilddatei mitschicken möchtest, so wähle am besten ein JPG-Format. Solltest du dich für eine bestimmte Einrichtung bewerben, bitten wir dich, uns dies in der Bewerbung mitzuteilen.

Weitere informationen findest du auf unserer Onepage zum Thema Ausbildung.

Warum andere gerne bei uns tätig sind, verraten sie in unseren Mitarbeiter-Portraits:

Dr. Nadia Heming

Beraterin in schwierigen Lebenssituationen

Lesen Sie mehr

Antje Schwarz

Aus einem Hund wird eine ganze Farm

Lesen Sie mehr

Ingolf Plüschau

Neues wagen und Chancen nutzen

Lesen Sie mehr