Wir sind für Sie da.

AWO Seniorendienste Niederrhein:

Wir sind für Sie da.

+++ Wichtige Info +++ Wichtige Info +++ Wichtige Info +++

Liebe Besucher*innen, liebe Angehörige.

Die Corona-Krise geht jeden etwas an und an keinem vorbei. Wir versichern Ihnen, dass wir alle uns möglichen Maßnahmen ergreifen werden, um unsere Bewohner*innen und unsere Belegschaft in dieser besonderen Notsituation zu schützen und Infektionsketten zu unterbrechen. Selbstverständlich informieren wir Sie zeitnah über neue Maßnahmen, die wir in unseren Einrichtungen treffen (müssen).

Stand: 08.05.2020
Besuchsverbot:
Das Besuchsverbot für Alten- und Pflegeheime wurde zum 10. Mai von der Landesregierung NRW aufgehoben. Zurzeit arbeiten unsere Mitarbeiter*innen an Besuchs- und Hygienekonzepten für unsere Einrichtungen. Wir werden Sie schnellstmöglich über Aktualisierungen der Besuchsregeln in den jeweiligen Häusern informieren.

Stand: 06.04.2020
Video-Chats:
Wir möchten, dass Angehörige in dieser für alle schweren Zeit nicht nur mit ihren Liebsten telefonieren können, sondern sie dabei auch sehen. Deshalb sind wir dabei, für unsere Bewohner*innen die Möglichkeit zu schaffen, per Skype- oder WhatsApp-Videochat mit ihren Familien in Kontakt zu treten. In folgenden AWO Seniorenzentren ist dieses Angebot bereits verfügbar:

Weitere Häuser werden in Kürze ebenfalls Videotelefonie anbieten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Stand: 18.03.2020
Tagespflegen geschlossen:
Gemäß Erlass des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums vom 17. März 2020 ist ab dem 18. März 2020 bis zum 19. April 2020 allen Nutzer*innen der Zutritt zu sämtlichen Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen im Sinne des Elften Sozialgesetzesbuch, tagesstrukturierenden Eingliederungshilfe sowie Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation untersagt. Dies betrifft auch unsere Angebote in Dinslaken, Duisburg, Kamp-Lintfort, Langenfeld und Remscheid. Über mögliche Ausnahmen und wie Sie diese geltend machen, informieren Sie sich bitte im Erlass des Ministeriums.

Die Vorgaben der Behörden können sich jederzeit ändern. Wenn Sie sich vor einem Besuch in einem unserer Häuser über den aktuellen Stand informieren möchten, rufen Sie uns gerne an.

Vielen Dank für das Verständnis!

Mehr als 60 Jahre Pflegekompetenz

Die AWO Seniorendienste Niederrhein betreiben vollstationäre Einrichtungen an 13 Standorten zwischen Voerde und Remscheid. In allen pflegen und betreuen wir liebevoll, kompetent, zuverlässig und mit hohem Qualitätsanspruch. Die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner*innen haben wir dabei immer im Blick. Seit über sechs Jahrzehnten.

Karriere mit Herz und Verstand: Ihre Perspektiven bei den AWO Seniorendiensten

Pflege ist kein Kinderspiel. Wir brauchen gute Mitarbeiter*innen. Deshalb sind wir ein guter Arbeitgeber. Wir bilden nicht nur aus, fort und weiter. Wir bieten auch immer Perspektiven. Und wer neue Herausforderungen sucht, bekommt sie bei uns. Versprochen. Das gilt übrigens auch für die vielen Ehrenamtlichen und jungen Menschen im Freiwilligendienst in unserem Unternehmen, über deren Unterstützung wir sehr froh sind.

Aktuelles

Berührende Geschichten:
„Un-Wege – Erinnerungen an die Stunde Null"

Das AWO Seniorenzentrum Moers-Schwafheim lässt in einer eindrucksvollen Interviewsammlung Zeitzeuginnen des Kriegsendes zu Wort kommen.

Weiterlesen

Coole Kunstaktion:
Graffiti im Seniorenzentrum

Etwas Aufmunterung kann derzeit jeder gebrauchen. Auch auf der Gartenmauer des Duisburger AWO Seniorenzentrums Karl-Jarres-Straße.

Weiterlesen

#TagderPflege:
Was zählt muss sich auszahlen!

Zum Tag der Pflege gibt es klare Worte von den Geschäftsführungen.

Weiterlesen

Mitarbeiter-Portraits

Marco Herding

Vom Zivi zum Einrichtungsleiter

Weiterlesen

Igor Massold

Jüngster Einrichtungsleiter der Seniorendienste

Weiterlesen

Monika Essling und Daniela Boegner

Mit Freude im Ehrenamt 

Weiterlesen