Zuhause in vertrautem Ambiente

Liebevoll versorgt und kompetent gepflegt erfahren die Bewohner in den Seniorenzentren der AWO Seniorendienste Niederrhein eine gezielte Förderung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten, um die Selbständigkeit möglichst lange zu erhalten.

Dafür planen wir die individuelle, bedarfsorientierte Pflege und Betreuung auch gemeinsam mit den Angehörigen und berücksichtigen dabei den biografischen Hintergrund der Pflegebedürftigen.

Vielfältige soziale Kontakte fördern ebenso die Lebensfreude, wie das Gefühl, daheim zu sein. Deshalb gestalten wir unseren Bewohnern mit lieb gewonnenen, mitgebrachten Möbeln und Bildern in unserem Haus ein individuelles Zuhause, zu dem - nach Absprache - auch Haustiere gehören können.

Rundum versorgt

Weil Essen und Trinken für alte Menschen einen besonders hohen Stellenwert haben, sorgen eigene Küchen für gesunde und ausgewogene Ernährung und für kulinarische Höhepunkte - nicht nur bei besonderen Anlässen. Und sie ermöglichen es, auf Wünsche unserer Bewohner einzugehen.

Eine Vielzahl von Festen und Feiern, Ausflügen und Veranstaltungen, Spiele-Nachmittagen und Singkreisen, Bastel- und Gymnastikangeboten sorgen für Abwechslung und geistige Anregung. Für das körperliche Wohlbefinden kommen der Friseur, die Fußpflegerin, die Krankengymnastin oder auch der Hausarzt ins Haus.

Und die lästige Hausarbeit, wie Wäsche waschen, Zimmer reinigen und Fenster putzen übernehmen wir selbstverständlich ebenfalls.

Kurzzeitpflege

In unseren Altenheimen bieten wir auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege an. Wenn häusliche Pflege durch Urlaub der Betreuungsperson oder durch eine Krisensituation nicht gewährleistet ist, pflegen und betreuen wir Senioren für eine begrenzte Zeit. Pflegende und Angehörige können durch diese Betreuungsmöglichkeit entlastet werden. Auch für eine Übergangszeit im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt eines Pflegebedürftigen kann dieses Angebot genutzt werden.